Loading...


COVID 19-Hygienemaßnahmen


Die nachfolgend aufgeführten Maßnahmen können sich je nach Entwicklung der Gesundheitslage und den Empfehlungen der zuständigen Behörden ändern:

◉  Die Kapazität des Bootes wurde entsprechend der zulässigen Rechtsfähigkeit reduziert.
◉  Das Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken ist für alle Fahrgäste ab sechs Jahren im Bus und auf dem Boot vom Einsteigen bis zum Aussteigen pflicht, mit Ausnahme des Badens im Meer und des Essens.
◉  Es ist obligatorisch, die Hände aller Kunden sowohl beim Einsteigen in den Katamaran als auch beim Einsteigen in den Bus mit dem hydroalkoholischen Gel zu reinigen.
◉  Es wird empfohlen, dass Kunden ihre Hände häufig waschen und desinfizieren. In verschiedenen Bereichen des Schiffes wurden hydroalkoholische Gelspender installiert, die allen Kunden und der Besatzung zur Verfügung stehen.
◉  Die Reinigung von die Toiletten wird stündlich verstärkt, ebenso die Reinigung aller üblichen Oberflächen wie Flure, Handläufe und Reling des Bootes.
◉  In den Innenbereichen des Bootes wurden transparente Trennwände installiert.
◉  Während die Badepause oder des Essens sollte der Kunde die größtmögliche Verantwortung und Vorsicht einhalten, da er bei diesen Aktivitäten keine Maske trägt und daher einen Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Passagieren einhalten muss.
◉  Den Kunden wird empfohlen, mit Karte oder anderen kontaktlosen Mitteln zu bezahlen.
◉  Passagiere müssen die Anweisungen der Besatzung respektieren und befolgen.