EspaƱol Ingles Aleman

15% Descuento para todas las reservas online

15% Discount for all online bookings

15% Rabatt auf allen Online-Buchungen

Umweltmanagement

Die Geschäftsführung der GmbH Nostramo S.L. trägt die Verantwortung zur Erstellung und Genehmigung der Umweltstrategie unseres Unternehmens.

Gemäß unserer Richtlinie „Aufgabe, Perspektive und Werte“ beabsichtigen wir die Verbreitung, die Kenntnis und den Schutz der Meerestiere, besonders der Wale, wofür wir unsere Verantwortung im Umweltbereich übernehmen.

Für Nostramo, S.L. ist die Erhaltung des Ökosystems und der Respekt der Meeresfauna unentbehrlich, da sie den wichtigsten Bestandteil unserer Aktivität bilden. Ohne sie könnte es uns gar nicht geben. Im Bewusstsein, wie wichtig die Erhaltung und der Umweltschutz sind, übernehmen wir auch die Verantwortung für die Bewahrung der Biodiversität und der kanarischen Meeresfauna. Der Respekt für die Umwelt gehört zu unseren Unternehmenswerten und bestimmt unsere gesamte Geschäftsstrategie.

Mit dem UMWELTMANAGEMENT verpflichtet sich NOSTRAMO S.L. zu Folgendem:

1. Wir halten uns an die gesetzlichen Umweltvorschriften und die weiteren, in unserem Umweltmanagement festgelegten Voraussetzungen. Wir sind an das QUALITÄTSABKOMMEN FÜR DIE DIENSTLEISTUNGEN IN BEZUG AUF WALBEOBACHTUNG der Fremdenverkehrsabteilung der Inselbehörde Teneriffas gebunden und respektieren die nationalen und internationalen Vorschriften bezüglich des Schutzes von Grindwalen und Delfinen.

2. Wir fördern ununterbrochen Aktivitäten zur Vorbeugung von Umweltverschmutzung und setzen uns für den erhöhten Einsatz von Recycling-Material bei unseren Ausflügen ein. Ferner führen wir sowohl in unseren Büros als auch auf den Schiffen eine getrennte Sammlung von Abfällen durch (Glas / Plastik / Papier / organischer Müll).

3. Wir treffen die notwendigen Maßnahmen zur Vermeidung von Umweltrisiken, insbesondere schwerwiegende Unfälle, und zur Verringerung der Umweltfolgen, indem wir den Einsatz von Produkten umgehen, welche die Meereswelt potenziell schädigen könnten.

4. Wir tragen zum Schutz der Umwelt und des Ökosystems bei, in denen sich unsere Tätigkeit abspielt. Dazu setzen wir uns aktiv bei der Säuberung der Meereswelt ein und verpflichten uns, auf unseren Ausflügen zu stoppen oder die Route zu ändern, um die Meeresoberfläche von Müll zu reinigen.

5. Wir minimieren die etwaigen Folgen unserer Tätigkeit auf die Meereswelt und übernehmen die Verpflichtung, uns den Tieren mit größter Vorsicht zu nähern, während der Beobachtung so leise wie möglich zu sein und bei jedem Manöver die Sicherheit zu garantieren.

6. Wir erteilen unserem Personal und den sonstig beteiligten Personen auf jeder Stufe mit internen und externen Kursen die notwendige Information und Ausbildung. Dabei legen wir Wert auf einen hohen Grad an Einfühlsamkeit, Verantwortung und Bewusstsein in Bezug auf die Notwendigkeit, die Umwelt zu schützen und zu erhalten. Wir stellen unseren Gästen an Bord einen Gästeführer zur Verfügung, in unseren Büros beraten wir über die natürlichen Ressourcen auf dem Ausflug und über das Verhalten bei der Walbeobachtung.

7. Wir möchten unsere Schiffe als Arbeits- und Forschungsplattform einsetzen, wozu wir uns wissenschaftlichen Teams und den Medien gegenüber stets offen für eine Zusammenarbeit zu einem Beitrag für die Erhaltung der Meereswelt zeigen.

8. Wir arbeiten ständig an einer Verbesserung, indem wir uns Ziele setzen und unser Umweltmanagement-System plan- und regelmäßig bewerten.

9. Wir halten sowohl intern als auch extern die Kommunikation in Bezug auf Umweltfragen aufrecht, wozu wir transparente Kriterien anwenden, mit den Behörden zusammenarbeiten und einen offenen Dialog mit den beteiligten Parteien und dem Publikum führen.

10. Wir veröffentlichen das vorliegende Umweltmanagement auf Beantragung jeglicher Person auf unserer Webseite oder in unseren Büros oder auf unseren Schiffen.


Dieses Umweltmanagement ist am 14. April 2016 genehmigt worden.

Qualitätsabkommen

Die Unternehmen, die sich an dieses Qualitätsabkommen halten, verpflichten sich freiwillig, eine qualitativ hochwertige touristische Dienstleistung anzubieten, die die Tiere respektiert und jegliche Auswirkungen auf die Meeresumwelt minimiert. Das Abkommen ist das Ergebnis der Zusammenarbeit mit Unternehmen dieses Sektors und bezweckt das Angebot eines differenzierten und qualitativ hochwertigen Produktes. Es umfasst Folgendes:

1) Wir sind uns bewusst, dass wir uns gemeinsam für eine verbesserte ökologische Nachhaltigkeit im Hinblick auf die Abfallentsorgung einsetzen müssen, die sich aus unserer touristischen Aktivität ableitet. Deshalb verwenden wir bei unseren Aktivitäten soweit möglich wiederverwertbare Materialien, vermeiden Produkte, welche die Meereswelt potenziell gefährden, und trennen den Müll unserer Büros und Schiffe (Glas, Plastik, Papier, organischer Abfall).

2) Wir wollen den Schutz der natürlichen Lebensräume fördern, in denen sich unsere Aktivität abwickelt. Dazu setzen wir uns aktiv für die Reinigung des Meeres ein. Bei unseren Aktivitäten verpflichten wir uns, auf unseren Routen gegebenenfalls anzuhalten oder die Route zu ändern, um vorhandenen Müll von der Meeresoberfläche einzusammeln.

3) Im Bewusstsein, dass unsere Schiffe als Arbeits- und Forschungsplattform eingesetzt werden können, stehen wir wissenschaftlichen Teams und den Medien gegenüber stets für eine Zusammenarbeit zu einem Beitrag für die Erhaltung der Meereswelt offen.

4) Wir wollen unseren Gästen auf jedem Ausflug das maximale Erlebnis bieten und gleichzeitig die Auswirkungen auf die Meeresumwelt auf ein Minimum verringern. Deshalb übernehmen wir die Verpflichtung, uns den Tieren mit größter Vorsicht zu nähern, während der Beobachtung so leise wie möglich zu sein und bei jedem Manöver die Sicherheit zu garantieren.

5) Um eine qualitativ hochstehende touristische Dienstleistung anzubieten, erachten wir es als notwendig, dass ein qualifizierter Gästeführer unseren Passagieren an Bord die besuchte Umgebung näherbringt. Deshalb stellt unser Unternehmen jeder Gruppe mit mehr als 25 Passagieren einen Gästeführer mit Fachkenntnissen in der Walbeobachtung zur Verfügung. Bei Gruppen mit weniger als 25 Personen kann der Schiffskapitän selbst diese Rolle übernehmen, sofern er über die nötige Fachkenntnis verfügt.

6) Sämtliche Information über unser Unternehmen und unsere Ausflüge ist sowohl an Bord des Schiffes als auch außerhalb mindestens zweisprachig aufgesetzt: Spanisch und Englisch.

7) Wir bemühen uns ständig um ein tadelloses Service-Bild und um einen vollen Einsatz bei unseren Aktivitäten. Unserer Unternehmen verpflichtet sich, das Schiff vor jedem Ausflug vollständig zu reinigen. Ferner tritt unsere Mannschaft stets ordentlich und in Uniform auf, wobei jedes Besatzungsmitglied ein Schild mit Namen und Aufgabe an Bord trägt.

8) Wir möchten unsere Gäste deutlich und direkt über unsere Angebote informieren, so dass sie das passende Angebot auswählen können. Zu diesem Zweck beraten wir sie in unseren Büros und/oder an den Verkaufsstellen persönlich und stellen Ihnen Broschüren zur Verfügung, auf denen stets die aktuellste Information zu finden ist: Unser touristisches Angebot (Dauer, Preis, Zeiten, besondere Anforderungen, angebotene Dienstleistungen) Die natürlichen Ressourcen, die von Bord aus genossen werden können (Arten und Merkmale der Wale, der Meeresvögel, der Küste, usw.)

9) Wir verpflichten uns zur Präsenz auf sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter und andere) und pflegen den direkten Kontakt mit unseren Gästen während und nach ihrem Besuch auf der Insel. Wir sind uns bewusst, dass die neuen Technologien die einfachste Art ist, an den Kunden zu gelangen. Deshalb verfügt unser Unternehmen über eine stets aktualisierte Webseite mit sämtlicher oben aufgeführter Information.

10) Die von uns angebotene touristische Dienstleistung stellt für uns eine Lebensgrundlage dar. Wir setzen alles daran, unseren Gästen und Besuchern die Wunder unseres Meeres näherzubringen. Für uns ist diese Art von Fremdenverkehr ein wesentliches Werkzeug, um das Bewusstsein zur Erhaltung der natürlichen Ressourcen - unserer Lebensgrundlage - zu bilden. Daher tragen wir unseren Kunden bei jedem Ausflug anfangs Folgendes vor: Begrüßung und Vorstellung der Mannschaft Information über die Organisation der Aktivität (Dauer, Route, konkrete Erforderungen, ...) Information bezüglich des Verhaltens an Bord während des Ausfluges und der Walbeobachtung Information in Bezug auf die natürlichen Ressourcen, die sich den Gästen auf dem Ausflug öffnen und die gleichzeitige Notwendigkeit, aktiv zur Erhaltung der Natur mitzuwirken.

11) Die Sicherheit an Bord ist bei unserer Aktivität ein grundsätzlicher Bestandteil. Deshalb informieren wir unsere Gäste zu Beginn jedes Ausfluges über die grundlegenden Sicherheitsaspekte an Bord und das etwaige Verhalten im Notfall.

12) Zur Verbesserung unseres touristischen Angebots benötigen wir das Feedback unserer Gäste. Deshalb verpflichtet sich unser Unternehmen, täglich mindestens 5% unserer Gäste auf ihre Zufriedenheit zu befragen.

13) Die Aus- und Weiterbildung sind zur Verbesserung unserer Dienstleistungen ausschlaggebend. Deswegen verpflichten wir uns, jährlich an Tagungen oder Schulungen teilzunehmen, die vom Tourismusverband Turismo de Tenerife angeboten werden, wobei mindestens ein Mitglied jedes Schiffes teilnimmt.

14) Wir möchten unser Bestes geben und deshalb setzt unser Team auf die Liebe zu Details. Dazu haben wir bei der Ausarbeitung einer Best Practices-Richtlinie für Walbeobachtungen auf Teneriffa mitgewirkt und verpflichten uns, diesen Richtlinien auf unseren Schiffen und bei unseren touristischen Aktivitäten zunehmend zu folgen.

15) Wir übernehmen täglich die Pflicht, unsere Mitarbeiter über die Kriterien dieses Qualitätsabkommens auf dem Laufenden zu halten und garantieren die Kenntnis der 15 Punkte dieses Schriftstückes. Ferner gewährleisten wir, dass die Qualitätsbestimmungen innerhalb von sechs Monaten nach Unterzeichnung des Abkommens von den Unternehmen und dem Tourismusverband Teneriffa schrittweise umgesetzt werden.